• Heilung durch die Maly-Meditation®

    Die Maly-Meditation vereint uralte Heiltechniken:
    Die Meditation, das Gebet, das Auflegen der Hände

Heilung durch die Maly-Meditation®

Es ist eine anerkannte komplementäre Methode zur Unterstützung medizinischer Behandlungen. Mithilfe der Maly-Meditation werden die dem Menschen eigenen Selbstheilungskräfte gestärkt und Heilungsprozesse unterstützt: auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene, wie die Heilung vieler Patienten zeigen konnte.

Ärzte und Pflegekräfte tun ihr Mögliches, um Patienten zu helfen. Mit den Mitteln der modernen Hochschulmedizin ist es heute möglich, Menschen zu retten, die vor nicht allzu langer Zeit an Blutvergiftungen, den Folgen eines Herzinfarktes oder anderen akuten Erkrankungen gestorben wären.

Die Maly-Meditation setzt dort an, wo die Schulmedizin an ihre Grenzen gerät, weil Ärzte und Pflegekräfte überlastet sind und sich der Nöte vieler Patienten nicht mehr annehmen können. Durch die Maly-Meditation erfahren Patienten das, was sie neben Operationen, Spritzen und Tabletten brauchen, um heilen zu können:

Liebe, Zuwendung und den Glauben daran, dass Heilung möglich ist.


Dazu Prof. Waldemar Uhl, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, St. Josef-Hospital, Klinik der Ruhr-Universität Bochum:

"… Ein großes Problem der deutschen Schulmedizin ist, dass aufgrund der Technisierung und der zunehmenden Ökonomisierung der Medizin die Zuwendung zu den Patienten und ihren Angehörigen eindeutig zu kurz kommt. Es besteht meist viel zu wenig Zeit, um sich den Patienten als Menschen zu widmen und das therapeutische Gespräch zu pflegen. Hinzu kommt, dass viele Schulmediziner komplementärmedizinische Maßnahmen komplett ablehnen. Gerade in Deutschland ist es sehr schwierig, sich als Schulmediziner zu diesem Thema zu äußern. In großen Tumorzentren in den USA, beispielsweise am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, gibt es bereits eigene Abteilungen, die sich komplementärmedizinischen Behandlungskonzepten widmen. Dort wird diese Herangehensweise als integrative Medizin bezeichnet und sogar intensiv erforscht. Die christlich basierte Maly-Meditation möchte ich als eine wichtige komplementärmedizinische Maßnahme besonders empfehlen. Durch Liebe, Zuwendung und die Kraft des Glaubens, die Patienten während der Maly-Meditation erfahren, schöpfen sie neue Hoffnung und Lebensmut. All das führt letztlich dazu, dass ihre inneren Selbstheilungskräfte geweckt werden können…“

Die Einbeziehung der Familienangehörigen, die mit ihren Nächsten meditieren und ihnen die Hände auflegen, stärkt das Miteinander, schafft einen Hort der Geborgenheit und damit die Basis, auf deren Boden Heilung möglich ist.

Präventiv angewendet stärkt die Maly-Meditation das Immunsystem, reduziert Stress und verhindert Depressionen und Burnout. Durch das gemeinsame Praktizieren der Maly-Meditation werden partnerschaftliche und zwischenmenschliche Beziehungen harmonisiert und gestärkt.

Terminanfragen zur Maly-Meditation

Kontaktdaten zur Terminvereinbarung...
Kontakt

Feierliche Diplomausreichung
an Maly-Meditationstherapeuten

_
Literatur

Die Maly-Meditation – Wie Zuwendung heilen kann

buch1-190x293ca. 224 Seiten Klappenbroschur mit CDWG 462
ISBN 978-3-426-65712-6
19,99 EUR

Hier bestellen

Referenz

Studie

lmu_muenchen

Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München:

„Maly-Meditation® als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung bei Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom“

Kontakt

0049-89-17119213
malymeditation@mail.de
Praxis für Maly-Meditationstherapien
Schwangaustrasse 2
86163 Augsburg
Kontakt
Maly-Meditationstherapie
Gudrunstraße 56
44791 Bochum / St. Josef-Hospital
Kontakt
Maly-Meditationstherapie - Niederlande
Haandertstraat 12
NL-5932CN Tegelen
Kontakt