Onlinekapelle

index

Mag Leben durchkreuzt sein
Schatten Zukunft verdunkeln
Farben des Lebens brechen
das Grau wie der Bogen die Wolken
Leben will leben
Manchmal sollte ich einfach feiern
weil ich lebendig bin

Liebe Patienten, liebe Angehörige,

wir wollen für und mit den Menschen einen Raum eröffnen, um miteinander Gefühle, Ängste und Hoffnungen, die hier und heute da sind, zu teilen. Gemeinsam suchen wir nach Ressourcen der Stärke und nach dem, was im Leben heil ist oder wieder heil werden soll – manchmal können wir aber auch nur zusammen das Schweigen aushalten.

Manche Patienten können ihre Lebensgeschichte oder die aktuelle Situation als eine Geschichte mit Gott sehen, der „da“ ist und sie nicht fallen lässt. Diese Vergewisserung hat für sie heilsame Wirkung. Und für etliche ist es bedeutsam, diese Nähe Gottes zugleich in verdichteten Zeichen „hautnah“ zu spüren: Im Gebet, im Gottesdienst, bei der Kommunion oder der Krankensalbung.

In diesem Sinne verstehen wir auch die angebotene Meditationsform von Wolfgang Maly: Neben aller medizinischen Hilfe verdeutlicht sie „spürbar“ die liebevolle und stärkende Zuwendung Gottes mitten in der Bedrohung durch Krankheit und Tod.

Und: Wer für jemanden betet, wer für jemanden mit Liebe und Wohlwollen da ist, der aktiviert Energien des Heilens und Helfens.

Pfr. Bertold Bittger / St. Josef-Hospital Bochum

Kapelle-300x162
Kapelle
www.onlinekapelle.de

Heil bedeutet, wieder in Harmonie kommen mit dem Leben, wieder eingebettet sein in das Kraftfeld göttlichen Lichts.

Da sind die Boten der Freude, dem Regenbogen gleich Erde und Himmel umspannend. Was geschieht, wenn das Herz nicht dabei ist?

Heilung geschieht nicht allein durch Medikamente oder Meditation. Heilung erfolgt durch das Zusammenwirken von Leib und Seele.

Die Seele braucht aber regelmäßig Nahrung. Folgerichtig muss ich Gott einlassen: Irdisches und Himmlisches, Zeit und Ewigkeit verbindend
und dankend bejahen. Ja, das mit Gott verbundene Herz setzt Kräfte frei, trägt uns über uns selbst hinaus und schenkt Heilkraft.

Solana

Solana
Schwester Solana, M.J. Posten,
Ordensschwester in der Steyler Mission
geb.16.11.1939 gest. 09.06.2013